Kunststoffspritzguss - Qualität und Innovation

Unser Mandant ist ein familiengeführtes, mittelständisches Zulieferunternehmen vorwiegend für die Automotiveindustrie (TIER 1 und 2) und kompetenter Partner für die Entwicklung und Produktion von komplexen technischen Artikeln und Baugruppen von der Konzeption und Realisierung der Spritzgussformen bis hin zur Serienproduktion auf Basis effizienter Fertigungstechniken.

Die Herstellung von Qualität von Anfang an direkt im Prozess ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg nach den Kriterien Kundenzufriedenheit, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Das Unternehmen überzeugt mit diesem Versprechen und mit seinen Service- und Logistikleistungen Kunden weltweit. Wir bieten ein durchgängiges Leistungsangebot von der Co-Entwicklung komplexer technischer Artikel und Baugruppen mit Konzeption und Realisierung der Spritzgussformen und der Serienproduktion auf Basis effizienter Fertigungstechnik.

Für den Standort in Berlin suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter Qualitaetssicherung (m/w/d)

 

Ihre Aufgabe:

  • Sie sind interner und externer produktspezifischer Ansprechpartner für alle Aspekte zur Sicherstellung einer hohen Qualität in allen Phasen des Artikellebenszyklus im Unternehmen.
  • Sie stellen eine reibungslose Kommunikation zwischen allen relevanten Fachabteilungen sicher und führen Ihre Mirarbeiter im Bereich Qualitätssicherung.
  • Sie führen das interne und externe Reklamationsmanagement durch und definieren, in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen, geeignete Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung.
  • Sie übernehmen die Qualitätsvorausplanung in der Projektphase und stellen mit Ihrem Team in der Serienproduktion die Qualität sicher.
  • Sie prüfen die Qualitätsanforderungen der Kunden auf Machbarkeit und stimmen Lösungsansätze mit den Kunden ab.
  • Sie planen und begleiten die internen Bemusterungsaktivitäten, stimmen die Festlegung von Korrekturmaßnahmen mit den Fachabteilungen ab.
  • Sie erstellen die Prüfplanung entsprechend den internen und externen Qualitätsanforderungen für den Vorserien- und Serienbetrieb.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufs- / Technikerausbildung / ein Ingenieurstudium (beispielsweise Kunststofftechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Maschinenbau) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im Qualitätswesen in einem vergleichbaren Aufgabengebiet der Automobilbranche (Führungserfahrung wünschenswert).
  • Sie verfügen über Erfahrung mit Qualitätsmethoden (z. B. FMEA, APQP, PPAP, SPC, 8D-Reporting)
  • Sie sind es gewohnt auf Augenhöhe mit allen Hierarchieebenen zu agieren und verfügen über ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten und soziale Kompetenz.
  • Sie arbeiten eigenständig, strukturiert, lösungsorientiert, kommunikationssicher und verfügen über eine hohe Teamfähigkeit.
  • Regelmäßige Absprachen mit internationalen Kunden stellen für Sie kein Problem dar, fließende Englischkenntnisse sind hierfür unerlässlich.
  • Der sichere Umgang mit gängigen Mess-/Prüfmitteln sowie MS Office ist für Sie selbstverständlich.

 

Unser Angebot:

  • Gestaltungs- und Entscheidungsfreiheit mit Verantwortung von Beginn an
  • ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einem innovativen Unternehmen
  • die Einbindung in ein engagiertes Team
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre fachliche und persönliche Entwicklung
  • attraktive Vergütung
  • flache Hierarchie
  • Arbeiten in einer Organisation in der das WIR-Gefühl besonders geschätzt wird

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Ref. 000464 an den beauftragten Berater, Herrn Joachim Malsch, Partner der Formations Group GmbH. Wir werden uns im Anschluss mit Ihnen in Verbindung setzen. Selbstverständlich werden wir eventuelle Sperrvermerke streng beachten und Ihre Informationen nicht ohne Ihre vorangegangene, ausdrückliche Zustimmung weiterleiten.

Formations Group Executive Search & Consulting GmbH
Joachim Malsch, Partner
Bockenheimer Landstr.17/19
DE - 60325 Frankfurt
tel: +49-69-710 455 345
fax: +49-69-710 455 450
mobile: +49-176-235 06 437