Karrierechance im eHealth Marketing bei führendem Abrechnungsdienstleister

Unser Mandant ist eine spezialisierte Firmengruppe im Bereich der Abrechnung für Leistungsbringer im Gesundheitswesen, Marktführer mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen von mehreren Milliarden Euro. Seit mehr als 60 Jahren entlastet man Ärzte, Apotheker und Heilberufler von Verwaltungsaufgaben, schafft Liquidität und bietet Sicherheit vor Forderungsausfällen. Ausgereifte, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen bilden, neben ausgeprägter Kundenorientierung, leistungsfähigen IT-Systemen und profunder Expertise im Gesundheitswesen, die Basis langjährigen Erfolges. Die Firmengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter in Deutschland und richtet sich derzeit strategisch aus auf eine dynamische Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft in Deutschland und sucht einen:

Head Digital Marketing (m/w) eHealthcare

Verantwortlichkeiten / Kernaufgaben mit direktem Berichtsweg an die Leitung M&V:

  • Führung eines Teams von 6 Mitarbeitern im Marketing, Budget Planung und Controlling
  • Definition, Entwicklung und Implementierung einer zukunftsweisenden Digitalstrategie
  • Markt- bzw. Wettbewerbsanalyse, Kundensegmentierung, Positionierung, Branding
  • Planung und Controlling von Online-Projekten, -Budgets und Ressourcen
  • Leitung von interdisziplinären Online-/Digitalprojekten – von der Konzeption bis zum Go-Live
  • Steuerung Mediaplanung, Campaign Management, Multikanal-Marketing, E-Mail Kampagnen
  • Optimierung des Internetauftritts, Portal Design, Integration Mobile Services, Traffic Generation
  • Führung und Steuerung von Agenturen und weiteren Dienstleistern
  • Entwicklung vermarktbarer Endformate (Text, Tools, Produkte, Film, E-Mails, Social Media etc.)
  • Einbindung verschiedener interner und externer Content Quellen und Business-Partner
  • Erfolgskontrolle des Online-Vertriebsweges (Webcontrolling, Touchpoint Optimierung)
  • Reporting und Analysen inkl. Aufbereitung von KPIs für die Geschäftsführung

Das fachliche Anforderungsprofil:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Marketingkommunikation
  • 3-5 J. Berufserfahrung in Online-Marketing bzw. eCommerce auf Agentur- oder Industrieseite
  • fundiertes Know-how bzgl. Digital Marketing bzw. Social Media Channels (B2B)
  • Verständnis für Suchmaschinen-Werbung (bspw. Google Analytics & AdWords, SEA/SEO/SEM)
  • Anwendung von Webanalysetools (bspw. Google Analytics, Webmaster-Tools etc.)
  • Kenntnisse der deutschen Gesundheitswirtschaft vorteilhaft (Arzt, Apotheker, Heilberufler)
  • Einbindung und Integration von externen digitalen Services, Modulen, Schnittstellen
  • Anwendung und Nutzung von gängigen Content Management Systemen (TYPO3 etc.)

Das persönliche Anforderungsprofil:

  • strategisches Denken, analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten (Technologie, Markt, Wettbewerb)
  • Ideen, Kreativität, Sinn für Ästhetik, Zeitgeist Gefühl, Gestaltungsmotivation
  • Sozialkompetenz, Teamgeist, sicheres Auftreten, Beziehungsstärke
  • Selbständigkeit, Eigeninitiative, Hands-on Mentalität, Tatkraft, Belastbarkeit
  • strukturierter, Arbeitsstil, Organisationstalent
  • überzeugende Kommunikations-/Präsentationsfähigkeiten

Die Leistungen eines namhaften Traditionsunternehmens in der Gesundheitswirtschaft:

  • attraktiver Verdienst
  • große Gestaltungsmöglichkeiten, dynamisches Team, potenter Investor
  • Standort: Stuttgart

Wenn Sie diese herausfordernde Aufgabe bei einem sehr erfolgreichen Branchenführer im Gesundheitswesen interessiert und Sie die oben genannten Voraussetzungen mitbringen, dann senden Sie bitte Ihren aussagefähigen Lebenslauf mit Bild und Zeugnissen per E-Mail an den beauftragten Berater, Herrn Dr. Ralf Zeiner, Partner Healthcare, Formations Group Executive Search & Consulting GmbH. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung. Selbstverständlich beachten wir Sperrvermerke und geben Ihre Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weiter.

Formations Group Executive Search & Consulting GmbH
Dr. Ralf Zeiner, Partner
Bockenheimer Landstr.17/19
DE - 60325 Frankfurt
tel: +49-69-710 455 345
fax: +49-69-710 455 450
mobile: +49-176-64 72 72 76